Zwota: Verdacht der unerlaubten Einreise – 29 Personen festgenommen

Am Donnerstagvormittag gelang Beamten der Bundespolizeiinspektion Klingental ein Großaufgriff von Personen, welche im Verdacht der illegalen Einreise in das Bundesgebiet stehen. Vorangegangen waren mehrere Bürgerhinweise über eine größere Gruppe Ausländer im Ortsgebiet Zwota. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung erkannten Einsatzkräfte die besagte Gruppe, welche zu Fuß unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Personen allesamt keine Ausweispapiere besaßen. Im Laufe der nächsten Stunden stellte sich heraus, dass sich noch eine Vielzahl weiterer Personen ohne Ausweisdokumente im Bereich Zwota aufhielten.

Weiterlesen

Zwota: Landgericht Zwickau verurteilt Vergewaltiger zu Haft und Sicherungsverwahrung

Das Landgericht Zwickau hat heute einen 48-jährigen zu neun Jahren und sechs Monaten Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. So sah es das Gericht als bewiesen an, dass der Beschuldigte ein 13-jähriges Mädchen in Zwota über Stunden festgehalten und sexuell missbraucht hat. Er ist für die Allgemeinheit als gefährlich einzustufen, so das Gericht, weshalb man die Sicherungsverwahrung anordnete. Verurteilt wurde, der aus Bayern stammende Täter, wegen schweren sexueller Missbrauchs von Kindern.

Weiterlesen

Zwota: Tumult vor Wohnhaus

Am gestrigen Abend kam es zu einer Versammlung vor einem Wohnhaus auf der Markneukirchner Straße in Zwota. Der Grund für diese Zusammenkunft ist der dortige Mieter Mike B. Dieser war erst vor kurzer Zeit nach Zwota gezogen. In der vergangenen Woche tauchte dann aber die Information aus dem internen System der Polizei auf, dass B. wegen sexuellen Missbrauchs von zwei Kindern vorbestraft ist.

Weiterlesen

Zwota: Fahruntauglichkeit durch Medikamente

Am Mittwoch kontrollierte eine Streife auf der Markneukirchner Straße in Zwota eine 63-jährige PKW-Fahrerin. Der Grund hierfür lag in einer unsicheren Fahrweise, sowie dem mehrfachen Kontakt mit dem Bordstein. Wie sich in Folge der Kontrolle dann herausstellte, stand die Beschuldigte unter dem Einfluss von nicht verkehrsfähigen Medikamenten, worauf eine Blutentnahme angeordnet wurde. Zusätzlich wurde Anzeige gegen die Fahrerin erstattet.

Weiterlesen

Mutmaßlicher Vergewaltiger weiterhin in U-Haft – Zeugen gesucht

Der von der Bundespolizei in Zwota-Zechenbach festgenommene 48-jährige aus Bayern (Medienservice Plauen berichtete), sitzt Angaben der Staatsanwaltschaft immer noch in Untersuchungshaft. Der Vorwurf lautet hierbei auf schweren sexuellen Missbrauch. Weitere Einzelheiten wollte man aber aus Rücksicht auf das Opfer noch nicht nennen. Weiterhin stehe man bei den Ermittlungen noch völlig am Anfang, so die Staatsanwaltschaft in Plauen.

Weiterlesen