Unwetter suchen Teile des Vogtlandes heim

Nach langanhaltenden und starken Regenfällen hieß es ab dem Nachmittag, besonders in Teilen des oberen Vogtlandes, Land unter. Besonders im Bereich Oelsnitz / Vogtl., Adorf und Markneukirchen sowie den umliegenden Gemeinden mussten zahlreiche Straßen auf Grund der Wassermassen und deren Folgen gesperrt werden. Zudem wurde musste auf der Zuglinie RB2 zwischen Weischlitz und Bad Brambach der Betrieb völlig eingestellt werden. Die Wiederaufnahme des Bahnbetriebes ist erst nach einer Begehungsfahrt und Feststellung der Schäden möglich, vermutlich aber nicht vor Freitagmittag.

Weiterlesen

Irfersgrün: Bahnstrecke nach Unfall vollgesperrt

Am Freitagmorgen kam es auf der Bahnstrecke zwischen Falkenstein und Zwickau in der Ortslage Irfersgrün / Voigtsgrün zu einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang. Hierbei kollidierte ein Zug der Vogtlandbahn mit einem PKW. Trotz eingeleiteter Schnellbremsung konnte der Triebfahrzeugführer die Kollision nicht mehr verhindern.

Weiterlesen

Sturmtief sorgt für Einschränkungen im Bahnverkehr

Am gestrigen Tag kam es auf Grund von Sturmtief Sebastian unter anderem zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Dabei kollidierte ein Zug der Vogtlandbahn zwischen Hundsgrün und Adorf mit einem umgestürzten Baum. Der Triebfahrzeugführer konnte trotz eingeleiteter Schnellbremsung die Kollision nicht mehr verhindern. Zu Personenschäden kam es dabei glücklicherweise aber nicht. Nach rund zwei Stunden konnte der Zug seine Fahrt nach Adorf fortsetzen und wurde anschließend in die Werkstatt nach Neumark verbracht. Über die Höhe des Sachschadens liegen indes keine Informationen vor.

Weiterlesen

Rodewisch: Tödlicher Bahnunfall

Auf der Bahnstrecke zwischen Zwickau und Falkenstein kam es in der Ortslage Rodewisch zu einer Kollision zwischen einem Triebwagen der Vogtlandbahn und einer Person. Nach Angaben der Bundespolizei befand sich die Person im Gleisbereich, als der Zug gegen 13:15 Uhr herannahte. Der Triebfahrzeugführer konnte trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung die Kollision nicht mehr verhindern.

Weiterlesen

Klingenthal: Zoll beschlagnahmt Crystal in Vogtlandbahn

Bei einer Zollkontrolle beschlagnahmten Beamte des Hauptzollamtes Erfurt am Montag in Klingenthal 20 Gramm Crystal. Gegen 10 Uhr kontrollierte man hierbei in der Vogtlandbahn einen 29-jährigen, welcher zusammen mit einem Fahrrad nach Deutschland eingereist war. Versteckt hatte der Tatverdächtige die Betäubungsmittel im Lenker des Fahrrades, welche in folge dessen beschlagnahmt wurden.

Weiterlesen

Vogtlandbahn: Triebfahrzeugführer unter Alkohol festgestellt

Einem aufmerksamen Bahnfahrer ist es möglicherweise zu verdanken, dass schlimmeres verhindert werden konnte. So nahm der Reisende bei einem Triebfahrzeugführer auf der Strecke VL 1 (Kraslice – Falkenstein – Zwickau) den Geruch von Alkohol war. In folge dessen informierte er die zuständige Bundespolizei, welche am Haltepunkt Zwotental einen Alkomatentest mit dem Beschuldigten durchführte.

Weiterlesen