Vom Regionalexpress direkt in die JVA

Am Freitagnachmittag kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Regionalexpress zwischen Plauen und Zwickau einen 30-jährigen aus Sachsen-Anhalt. Hierbei ergab die Überprüfung, dass es ein Vollstreckungshaftbefehl wegen Unterschlagung gegen den Beschuldigten besteht. Dieser beinhaltete 150 Euro als Sofortzahlung oder 10 Tage Ersatzhaft. Da der Mann den Betrag vor Ort nicht entrichten konnte, führte ihn seine weitere Reise in die JVA Zwickau.

Weiterlesen