A72: Tödlicher Verkehrsunfall Höhe Plauen

Am Freitagmorgen kam es gegen 09:15 Uhr auf der A72 in Fahrtrichtung Hof Höhe der Anschlussstelle Plauen-Ost zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei verlor der Fahrer eines deutschen Sattelzugs der Marke MAN, welcher mit Holzbriketts beladen war, aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle und kam nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und stieß frontal gegen einen polnischen Lkw der Marke IVECO, der die Gegenfahrbahn befuhr. Beide Lkw fingen sofort Feuer und brannten vollständig aus. Die beiden Fahrzeugführer kamen dabei ums Leben. Da sich die Bergung vor Ort schwierig gestaltet, konnte die Identität der Fahrer bis dato noch nicht zweifelsfrei festgestellt werden. Ebenso ist unklar, ob sich noch weitere Insassen in den Fahrzeugen befanden.

Weiterlesen

Vogtlandkreis: Ausgangsbeschränkungen, Maskenpflicht und Alkoholverbot – Der Landkreis greift durch

Der Landkreis hat am Abend auf Grund der nach wie vor sehr hohen Infektionsraten (Inzidenz > 200 Ansteckungen/Woche) weitere einschneidende Beschränkungen für das private und öffentliche Leben beschlossen.

Weiterlesen

Plauen: Bombenfund in Bismarckstraße

Bei Erdarbeiten zwischen Fußweg und Fahrbahn wurde heute in der Bismarckstraße ein Bombenfragment gefunden. Der der Kampfmittelbeseitigungsdienst wurde umgehend hinzugezogen. Die Experten bestätigten den Fund: Eine 250 Kilo-Bombe, von der aber nur noch ein Drittel vorhanden ist. Der Zünder ist allerdings noch intakt. “Damit entspricht die Bombe in ihrer Sprengkraft einer 50-Kilo-Bombe”, informiert Anja Ullmann, Fachbereichsleiterin Sicherheit und Ordnung der Stadt Plauen.

Weiterlesen

Zobes: SEK nimmt 44-Jährigen fest

Am Sonntagabend kam es in Neuensalz OT Zobes an der Mechelgrüner Straße zum Einsatz von Spezialkräften des SEK Sachsen. Auslöser hierfür war ein 44-Jähriger, welcher mehrfach den Notruf über die 112 missbraucht hatte. Zudem hatte er versucht sein Fahrzeug in Brand zu stecken, was aber misslang. Der Mann selbst war dabei bereits vom Vortag negativ in Erscheinung getreten.

Weiterlesen

RettZV-SWS: Erste Charge der neuen Koffer-RTW stehen kurz vor Indienststellung

Nachdem der Rettungszweckverband Südwestsachsen in Zwickau und in Plauen vier Koffer-Rettungswagen ausgibig getestet hat, wurde im vergangenen Jahr ein Großauftrag zur Beschaffung solcher vergeben. Nun sind die ersten 7 Fahrzeuge geliefert worden.

Weiterlesen

Plauen: Feuerwehreinsatz im Stadtgebiet

Ein Großaufgebot von Rettungskräften sorgte am Mittwochvormittag für eine Sperrung der Jößnitzer Straße in Plauen. Grund dafür war ein beschädigtes Paket, welches nach ersten Informationen Gefahrgut enthielt. Durch Kräfte der Berufsfeuerwehr Plauen, der Freiwilligen Feuerwehr Rodewisch (Fachberater Gefahrgut) sowie der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach / Vogtl. (Gefahrgutzug) konnte ein Schaden für Mensch und Umwelt nach aktuellen Informationen verhindert werden. Um welchen Gefahrstoff es sich dabei konkret handelt, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.

Weiterlesen

Plauen: Angriff auf Polizeibeamte

Wenige Minuten vor 21:30 Uhr wurde die Plauener Polizei am Mittwochabend an den Oberen Bahnhof gerufen, da dort ein Taxifahrer von einem vermeintlich alkoholisierten Mann belästigt worden war. Die hinzugeeilten Beamten konnten einen 28-jährigen Deutschen feststellen, bei dem ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Amphetamin verlief. Eine Streife der Bundespolizei war ebenfalls vor Ort und unterstützte die Landespolizei. Der Mann war ohne triftigen Grund am Bahnhof unterwegs gewesen, weshalb eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung erstattet wurde. Außerdem sollte er aufgrund seines Verhaltens einem Arzt vorgestellt werden. Dem versuchte er sich durch Flucht zu entziehen. Als die Beamten ihn daran zu hindern versuchten, trat er nach einer Beamtin, welche ausweichen konnte. Anschließend leistete der 28-Jährige Widerstand und beruhigte sich erst, als ihm die Handfessel angelegt worden war. Nun erfolgte der Transport zum Krankenhaus, wo er einem Arzt vorgestellt wurde. Eine entsprechende Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte wurde erstattet.

Weiterlesen

Plauen: Toter Säugling in Wohnung entdeckt

Am Nachmittag des 14. Januar kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Plauener Straße der deutschen Einheit zum Fund eines toten weiblichen Säuglings. Vorangegangen war am Vormittag der Einsatz des Rettungsdienstes, wobei eine 30-jährige Frau um medizinische Hilfe gebeten hatte. Dabei fanden die Rettungskräfte vor Ort eine Situation vor, welche auf eine Hausgeburt schließen ließ, wobei man kein Neugeborenes auffinden konnte.

Weiterlesen