Spezialkräfte der Bundespolizei nehmen 22-jährigen Syrer fest

Plauen / Karlsruhe: Am Morgen kam es in der Moschee im Plauener Stadtzentrum zu Durchsuchungsmaßnahmen sowie einer Festnahme. Als Beschuldigter gilt ein 22-jähriger Syrer, welcher als Unterstützer des IS gelten soll. So soll der Beschuldigte Mitglieder und Unterstützer für den Islamischen Staat geworben haben. Er steht unter Verdacht, der terroristischen Vereinigung anzugehören, so die Bundesanwaltschaft. Über diverse WhatsApp-Gruppen soll der Tatverdächtige Propagandavideos mit Hinrichtungsszenen von Gefangenen des IS verbreitet haben.

Weiterlesen