A72: GFG stoppt Schleusung von Serben

Bereits am Dienstagvormittag stoppten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und PD Zwickau auf der A72 einen Mercedes Sprinter in Fahrtrichtung Chemnitz. Auf dem Parkplatz Neuensalz stellten die Beamten fest, dass sich insgesamt zehn serbische Staatsanhörige im Fahrzeug befanden. Darunter auch eine sechsköpfige Familie, gegen die gegen die ein bis März 2018 befristetes Einreise- und Aufenthaltsverbot für Deutschland besteht. Die Eltern im Alter von 38 und 41 Jahren werden nach Abschluss aller notwendigen polizeilichen Maßnahmen wegen eines erneut gestellten Asylantrages gemeinsam mit ihren Kindern im Alter zwischen 12 und 16 Jahren heute der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach Chemnitz überstellt.

Weiterlesen

Auerbach: Haftbefehl gegen 51-jährigen Reichsbürger vollstreckt

Bereits am Freitag vollstreckten Beamte der GFG (Gemeinsame Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei) mit Unterstützung einer Streife gegen einen 51-jährigen Auerbacher einen Haftbefehl. Zudem wurde der Führerschein beschlagnahmt, während unterstützend für die Waffenbehörde die Waffenbesitzkarte sowie Waffen und Munition sichergestellt wurden. Der 51-jährige wird der Gruppe der Reichsbürger zugerechnet, welche die Existenz der Bundesrepublik Deutschland
ve­he­ment abstreiten.

Weiterlesen

Plauen: Diebesbande gestellt

Am Mittwoch kontrollierte gegen 13:30 Uhr eine Zivilstreife der GFG (Gemeinsame Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei) auf der Neundorfer Straße in Plauen einen Renault Espace. Neben dem Fahrzeug selbst waren auch die vier Insassen (48, 48, 48, und 28 Jahre) sowie die Ladung für die Beamten ein Volltreffer. So konnten keine gültigen Unterlagen zum Fahrzeug vorgezeigt werden. Zudem fanden die Beamten im Fahrzeug diverse Kartons und Utensilien, die für Benzin- und Dieseldiebstähle bestens geeignet sind sowie Werkzeuge, welche zum Einbruch in Häuser dienen.

Weiterlesen

GFG stellt Betäubungsmittel in Netzschkau sicher

Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe (GFG), bestehend aus Bundes- und Landespolizei, kontrollierten gestern einen 35-jährigen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten eine Dose mir einem Gesamtgewicht von 18 Gramm. Diese beinhaltete Marihuana sowie eine geringe Menge Crystal Meth. Diese wurde dann sichergestellt und gegen den Beschuldigten Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Weiterlesen

GFG stoppt BTM-Konsumentin nach Verfolgungsfahrt

Eine Streife der gemeinsamen Fahndungsgruppe, bestehend aus Bundes- und Landespolizei, wollte gestern gegen 19:30 Uhr in der Ortslage Netzschkau die Insassin eines Pkws einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterziehen. Hierbei ignorierte die Fahrerin die Anhaltezeichen der Beamten. Zusätzlich stoppte sie ohne jede Vorwarnung im laufenden Verkehr und wendete um 180 Grad. Sofort nahmen die Beamten die Verfolgung unter Zuhilfenahme von Sonder- und Wegerechten in Anspruch, wovon sie sich aber ebenfalls nicht beeindrucken lies.

Weiterlesen