COVID-19: Sächsische Hotspots müssen mit Abriegelung rechnen

Auf Grund der hohen Infektionszahlen mit dem Coronavirus erwägt die Landesregierung einzelne Hotspot-Kommunen ab einem bisher noch unbekannten Inzidenzwert komplett abzuriegeln. Im ersten Lockdown erlangte die Stadt Jessen in Sachsen-Anhalt mit einer derartigen Maßnahme traurige Berühmtheit. Dort wurden zwei Ortsteile komplett unter Quarantäne gestellt, da es besonders viele Neuinfektionen gab.

Weiterlesen

Vogtlandkreis: Influenza fordert erstes Todesopfer – Hamsterkäufe wegen Coronavirus

Wie das zuständige Landratsamt in Plauen mitteilte, forderte die Influenza im Vogtlandkreis nun ein erstes Todesopfer, gemeldet sind dem Gesundheitsamt indes 747 Fälle. In den letzten zwei Wochen kam es hierbei zu einem Anstieg um rund 200 Fälle. Ebenfalls teilt man mit, dass die Mehrheit der Erkrankten dabei nicht geimpft ist.

Weiterlesen