Auerbach / Vogtl: Hindernisse auf Bahnstrecke gelegt

Bisher Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Hindernisse auf der Bahnstrecke zwischen Falkenstein und Zwickau deponiert. Der Triebfahrzeugführer eines am Sonntagmorgen dort verkehrenden Zuges sah die Gegenstände glücklicherweise rechtzeitig, konnte stoppen und damit weiteren Schaden verhindern. Der Tatort befand sich im Bereich der “Verlängerte Jahnstraße” im Stadtgebiet Auerbach/Vogtland.

Weiterlesen

Zwota: Verdacht der unerlaubten Einreise – 29 Personen festgenommen

Am Donnerstagvormittag gelang Beamten der Bundespolizeiinspektion Klingental ein Großaufgriff von Personen, welche im Verdacht der illegalen Einreise in das Bundesgebiet stehen. Vorangegangen waren mehrere Bürgerhinweise über eine größere Gruppe Ausländer im Ortsgebiet Zwota. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung erkannten Einsatzkräfte die besagte Gruppe, welche zu Fuß unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Personen allesamt keine Ausweispapiere besaßen. Im Laufe der nächsten Stunden stellte sich heraus, dass sich noch eine Vielzahl weiterer Personen ohne Ausweisdokumente im Bereich Zwota aufhielten.

Weiterlesen

Spezialkräfte der Bundespolizei nehmen 22-jährigen Syrer fest

Plauen / Karlsruhe: Am Morgen kam es in der Moschee im Plauener Stadtzentrum zu Durchsuchungsmaßnahmen sowie einer Festnahme. Als Beschuldigter gilt ein 22-jähriger Syrer, welcher als Unterstützer des IS gelten soll. So soll der Beschuldigte Mitglieder und Unterstützer für den Islamischen Staat geworben haben. Er steht unter Verdacht, der terroristischen Vereinigung anzugehören, so die Bundesanwaltschaft. Über diverse WhatsApp-Gruppen soll der Tatverdächtige Propagandavideos mit Hinrichtungsszenen von Gefangenen des IS verbreitet haben.

Weiterlesen

A72: GFG stoppt Schleusung von Serben

Bereits am Dienstagvormittag stoppten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und PD Zwickau auf der A72 einen Mercedes Sprinter in Fahrtrichtung Chemnitz. Auf dem Parkplatz Neuensalz stellten die Beamten fest, dass sich insgesamt zehn serbische Staatsanhörige im Fahrzeug befanden. Darunter auch eine sechsköpfige Familie, gegen die gegen die ein bis März 2018 befristetes Einreise- und Aufenthaltsverbot für Deutschland besteht. Die Eltern im Alter von 38 und 41 Jahren werden nach Abschluss aller notwendigen polizeilichen Maßnahmen wegen eines erneut gestellten Asylantrages gemeinsam mit ihren Kindern im Alter zwischen 12 und 16 Jahren heute der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach Chemnitz überstellt.

Weiterlesen

Sturmtief sorgt für Einschränkungen im Bahnverkehr

Am gestrigen Tag kam es auf Grund von Sturmtief Sebastian unter anderem zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Dabei kollidierte ein Zug der Vogtlandbahn zwischen Hundsgrün und Adorf mit einem umgestürzten Baum. Der Triebfahrzeugführer konnte trotz eingeleiteter Schnellbremsung die Kollision nicht mehr verhindern. Zu Personenschäden kam es dabei glücklicherweise aber nicht. Nach rund zwei Stunden konnte der Zug seine Fahrt nach Adorf fortsetzen und wurde anschließend in die Werkstatt nach Neumark verbracht. Über die Höhe des Sachschadens liegen indes keine Informationen vor.

Weiterlesen

Bad Brambach: Wanderer durch Bauzug schwer verletzt

An der Bahnstrecke zwischen Plauen und dem tschechischen Cheb kam es heute gegen 16 Uhr in der Ortslage Bad Brambach zu einem folgenschweren Unfall. Dabei verletzte sich ein 59-jähriger Wanderer aus dem Vogtland schwer. So war das Opfer in der Bärensteiner Siedlung unterwegs und wollte die dortige Bahnstrecke queren. Diese war zu diesem Zeitpunkt allerdings durch einen Bauzug der Deutschen Bahn versperrt, weshalb der Wanderer versuchte diesen zu überklettern. Dabei wurde er von einem auf dem Bauzug montiertem Portalkran erfasst und am Bein verletzt. In folge dessen wurde der Verletzte durch einen Rettungshubschrauber ausgeflogen und ins Krankenhaus eingeliefert. Zum genauen Unfallhergang ermittelt nun die Bundespolizei.

Weiterlesen