Sturmtief „Fabienne“ sucht das Vogtland heim

Am Sonntagabend kam es ab etwa 18:00 Uhr durch das Sturmtief „Fabienne“ im Vogtlandkreis sowie dem angrenzenden Landkreis Zwickau zu über 160 wetterbedingten Einsätzen von Feuerwehr, Polizei sowie Technischem Hilfswerk. So waren es in den meisten Fällen umgestürzte Bäume oder abgedeckte Dächer, zu denen die Helfer ausrücken mussten. Dabei kam es neben Straßensperrungen auch zu beschädigten Fahrzeugen, Überflutungen oder Stromausfällen.  Schwerpunkte bildeten die Gemeinden Heinsdorfergrund, Wildenfels, Hirschfeld und Kirchberg sowie die Stadt Zwickau. Zudem kam es auf der A72 zu mehreren, kurzfristigen Sperrungen auf Grund von Bäumen, welche auf die Fahrbahn gekracht waren.

Weiterlesen

Unwetter suchen Teile des Vogtlandes heim

Nach langanhaltenden und starken Regenfällen hieß es ab dem Nachmittag, besonders in Teilen des oberen Vogtlandes, Land unter. Besonders im Bereich Oelsnitz / Vogtl., Adorf und Markneukirchen sowie den umliegenden Gemeinden mussten zahlreiche Straßen auf Grund der Wassermassen und deren Folgen gesperrt werden. Zudem wurde musste auf der Zuglinie RB2 zwischen Weischlitz und Bad Brambach der Betrieb völlig eingestellt werden. Die Wiederaufnahme des Bahnbetriebes ist erst nach einer Begehungsfahrt und Feststellung der Schäden möglich, vermutlich aber nicht vor Freitagmittag.

Weiterlesen

Sturmtief Friederike sorgt auch im Vogtland für zahlreiche Schäden

Auch im Vogtland kam es in Folge von Sturmtief Friederike zu zahlreichen Schäden. So kam es neben umgefallenen Bäumen zu abgedeckten Dächern, Beschädigungen an Fahrzeugen und zahlreichen weiteren Beschädigungen. Auf der A72 kam es in Folge von Sturmschäden sogar zur Vollsperrung, wobei die Kameraden des THW mit Unterstützung der Feuerwehr umgestürzte Bäume beseitigen mussten. Zudem kam es im gesamten Vogtland zur Alarmierung „Sonderlage“ durch die Leitstelle Zwickau, womit die Wachen besetzt wurden. Der genaue Sachschaden durch Sturmtief Friederike wird wohl erst in den kommenden Tagen und Wochen bezifferbar sein. Auch der Zugverkehr durch die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) wird bis zum Morgen 07:00 Uhr eingestellt.

Weiterlesen

Unwetter sorgt für zahlreiche Behinderungen im Vogtland

Das zwischenzeitlich mit der Stufe 3 vom Deutschen Wetterdienst gemeldete Unwetter sorgte im Vogtlandkreis stellenweise für starke Behinderungen. So kam es neben einigen umgestürzten Bäumen auch zu herausgespülten Gullideckeln und vollgelaufenen Kellern, welche die Kameraden der Feuerwehren im Landkreis in Atem hielten. Zudem kam es in Pausa in Folge eines Blitzschlages zum Brand eines Schuppens.

Weiterlesen

Eisregen sorgt für zahlreiche Behinderungen und Unfälle

Auf Grund von Eisregen kam es in der vergangenen Nacht  im Vogtland zu insgesamt 41 Verkehrsunfällen. Personenschäden gab es hierbei glücklicherweise nicht zu beklagen. Allerdings entstand ein Gesamtsachschaden im gesamten Vogtland von etwa 78.000 Euro. Zusätzlich kam es auf der A72 auf Grund mehrerer Unfälle zu kilometerlangen Staus.

Weiterlesen

Unwetter sorgt im Vogtland für zahlreiche Feuerwehreinsätze

Am Abend des 31. August 2015 kam es in Folge eines kurzen, aber heftigen Unwetters zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen im Vogtland. Hierbei ging es zumeist um umgestürzte Bäume, welche die Straßen blockierten. In Straßberg wurde auch ein Haus durch einen Baum beschädigt, wie einer unserer Reporter in Erfahrung bringen konnte.

Weiterlesen