Treuen: Geld mit gestohlener girocard abgehoben

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Treuer Oststraße im dortigen Discounter zum Diebstahl einer Geldbörse. Neben einer geringen Menge Bargeld und persönlichen Dokumenten befand sich ebenfalls eine girocard darin. Sofort nachdem das Opfer den Diebstahl bemerkte, meldete Sie dies ihrer Bank. Hier wurde ihm mitgeteilt, dass bereits eine halbe Stunde nach dem Diebstahl ein Betrag im unteren vierstelligen Betrag von zwei Konten abgehoben wurde. Mögliche Zeugen, welche Angaben zum noch unbekannten Täter oder dem Diebstahl selbst machen können, werden gebeten sich mit dem Revier Auerbach (03744 2550) in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen

PD Zwickau: Wintereinbruch führt zu mehr Unfällen

Auf Grund des Wintereinbruches in der Nacht zum Mittwoch kam es im Bereich der Polizeidirektion Zwickau zu einem größeren Aufkommen an Verkehrsunfällen. In der Zeit von Mitternacht bis 12:30 Uhr kam es im Zuständigkeitsbereich zu insgesamt 60 wetterbedingten Unfällen. Den Schwerpunkt bildetet diesmal das Revier Auerbach mit 17 Unfällen, gefolgt vom Bereich Werdau mit 15 Unfällen, Glauchau und Plauen mit je zehn Unfällen und Zwickau mit vier Unfällen. Zudem kam es auf der A72 zu insgesamt vier Unfällen in den Landkreisen Vogtland und Zwickau. Die Höhe des Sachschadens wird sich voraussichtlich im hohen fünfstelligen Bereich summieren.

Weiterlesen

Rebesgrün: Verkehrsunfall mit Winterdienstfahrzeug

Montagmorgen gegen 8:30 Uhr befuhr der 24-jährige Skoda-Fahrer die S 299 aus Richtung Eich kommend in Fahrtrichtung Auerbach. Ausgangs der Linkskurve kam er mit dem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte in der Folge mit dem im Gegenverkehr befindlichen Winterdienstfahrzeug. Beim Unfall verletzte sich der Skoda-Fahrer. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 45.000 Euro. Die S299 war bis kurz vor 11 Uhr vollgesperrt.

Weiterlesen

Grünbach: Psychiatrischer Ausnahmezustand – Polizeibeamter im Einsatz verletzt

Am Montagmittag wurden Beamte der Polizei in eine sozialtherapeutische Einrichtung in Grünbach gerufen. Grund hierfür war ein renitenter 62-jähriger Bewohner, welcher sich nicht beruhigen ließ. Erst durch die Anwendung unmittelbaren Zwangs konnte der Bewohner unter Kontrolle gebracht werden. In folge des Einsatzes wurde er dann ins Krankenhaus eingeliefert, wobei ein eingesetzter Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Als Folge wurde eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt.

Weiterlesen

Markneukirchen: Verstoß gegen das Versammlungsgesetz

Im Laufe des Montags wurde bekannt, dass für 18:30 Uhr zu einer Demonstration auf dem Oberen Markt aufgerufen wurde. Eine vorherige Anzeige bei der zuständigen Versammlungsbehörde lag jedoch nicht vor. Tatsächlich versammelten sich etwa 55 Personen auf dem Oberen Markt. Ein konkretes Thema war nicht ersichtlich. Vielmehr bezogen sich Äußerungen der Teilnehmer auf die aktuelle Politik. Durch die vor Ort im Einsatz befindlichen Polizeibeamten wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Sächsische Versammlungsgesetz gegen Unbekannt eingeleitet.

Weiterlesen

Klingenthal: 29-Jähriger aus Fenster gestoßen

Am Samstag kam es nach bisherigen Erkenntnissen 0:30 Uhr und 1 Uhr Nachts zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 29-Jährigen. Diese wurde von einem oder mehreren, bisher unbekannten Tätern, aus dem Fenster des Hotels am Floßgrabenweg gestoßen. Das 29-jährige Opfer erlitt durch den Sturz aus etwa 3,5 bis 4,0 Meter Höhe mehrere Knochenbrüche, die nun stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Weiterlesen