Plauen: Möglicher Bombenfund sorgt für Anspannung – Informationen zu möglicher Evakuierung

Aktuell bereitet die Stadt Plauen in Zusammenarbeit mit anderen Behörden die mögliche Evakuierung von rund 17.000 Personen im Stadtgebiet vor. Grund dafür sind zwei Bombenverdachtsfälle am Schlosshang und am Weisbachschen Haus. Dort fand ein Suchtrupp zwei verdächtige Gegenstände, welche sich eventuell als Bombe entpuppen könnten.

Weiterlesen

Plauen: Großeinsatz nach Verdacht auf Fund von chemischem Kampfstoff

Mit dem Stichwort ABC klein – Verdacht auf Sarin-Fund kam es am gestrigen Montagvormittag gegen 11 Uhr zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Hierbei hatte ein Besucher des Plauener Hauptfriedhofs einen Päckchen entdeckt, welches mehrere Ampullen enthielt. Eine davon war mit Sarin beschriftet. Darauf hin verständigte er die Friedhofsverwaltung, welche wiederum über die Polizeidirektion Zwickau einen Großeinsatz auslöste.

Weiterlesen