BOS-Intern: Halbjährlicher Sirenentest am Samstag

Am Samstag, dem 28. April 2018 findet im gesamten Vogtlandkreis wieder die halbjährige Sirenenprobe statt. Gegen 12:15 Uhr werden hierbei durch die Integrierte Regionalleitstelle Zwickau alle Sirenen im Landkreis alarmiert, worauf hin diese eine Minute lang die Tonfolge “Warnung vor einer Gefahr” von sich geben werden. Hinweise zur Verhaltensweise der Bevölkerung sind in der unten eingebundenen Grafik des Landratsamtes hinterlegt.

Weiterlesen

Sturmtief Friederike sorgt auch im Vogtland für zahlreiche Schäden

Auch im Vogtland kam es in Folge von Sturmtief Friederike zu zahlreichen Schäden. So kam es neben umgefallenen Bäumen zu abgedeckten Dächern, Beschädigungen an Fahrzeugen und zahlreichen weiteren Beschädigungen. Auf der A72 kam es in Folge von Sturmschäden sogar zur Vollsperrung, wobei die Kameraden des THW mit Unterstützung der Feuerwehr umgestürzte Bäume beseitigen mussten. Zudem kam es im gesamten Vogtland zur Alarmierung “Sonderlage” durch die Leitstelle Zwickau, womit die Wachen besetzt wurden. Der genaue Sachschaden durch Sturmtief Friederike wird wohl erst in den kommenden Tagen und Wochen bezifferbar sein. Auch der Zugverkehr durch die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) wird bis zum Morgen 07:00 Uhr eingestellt.

Weiterlesen

SMI – BBK: Sachsen erhält webbasiertes Bevölkerungswarnsystem

Am 25. Oktober 2017 werden Sachsens Innenminister Markus Ulbig und der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Christoph Unger den symbolischen Startschuss für die Einführung des webbasierten Modularen Warnsystems (MoWaS) in Sachsen geben. Über MoWas lassen sich im Katastrophenfall, bei Terroranschlägen oder Großschadensereignissen über die angegliederte Smartphone-App zusätzlich zu den bekannten Warnmethoden (Radio, Sirenen, Lautsprecherdurchsagen) Warnungen an die Bevölkerung versenden.

Weiterlesen

BOS intern: Kommt der nächste Rückschlag für den digitalen Behördenfunk?

Mit Wirkung zum 25. August stoppte der Freistaat Thüringen die Einführung des digitalen Behördenfunks TETRA für Feuerwehren und Rettungsdienste. Der Grund hierfür ist der Verkauf des britischen Unternehmens Sepura, welches zahlreiche Fahrzeug- sowie Handfunkgeräte lieferte, an den chinesischen Konkurrenten Hytera.

Weiterlesen

Plauen: Katastrophenschutzübung in der Sternquell-Brauerei

Mit einer großangelegten Übung probten heute ab 9 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst auf dem Gelände der Sternquell-Brauerei an der Dobenaustraße den Ernstfall. Durch die Alarmierung war klar, es handelt sich um einen ABC-Alarm. Zudem wurden mehrere Verletzte gemeldet.

Weiterlesen

H5N8-Virus auch in Reichenbach / Vogtl. festgestellt

Nach dem ersten H5N8-Fall in Oelsnitz / Vogtl. wurde der Virus nun auch in Reichenbach / Vogtl. nachgewiesen, wie das Landratsamt informiert. Wie auch schon im ersten Fall ist der Wirt eine tote Wildgans. Auch wurde ein Sperr- sowie Beobachtungsgebiet eingerichtet. Dies geht aus einem Schreiben des LRA hervor, welches der Redaktion vorliegt.

Weiterlesen

Oelsnitz / Vogtl.: Vogelgrippe-Virus amtlich nachgewiesen

Nach einigen bundesweiten Fällen ist der Vogelgrippe-Virus vom Typ H5N8 nun auch im Vogtland amtlich festgestellt worden. Nachgewiesen wurde dieser bei einer Wildgans in Oelsnitz / Vogtl. Um den Auffindeort des Tieres wurde nun im Radius von drei Kilometern ein Sperrkreis sowie ein Beobachtungskreis innerhalb von zehn Kilometern eingerichtet. Die Bevölkerung wird zudem gebeten tote Tiere nicht zu berühren, sondern die Behörden zu informieren. Zudem gilt für Geflügel ab sofort eine Stallpflicht und es dürfen keine Tiere oder Eier aus den Beständen entfernt werden. Gewerbliche Haltungen werden zustätzlich durch das Veterinäramt untersucht werden.

Weiterlesen