Pöhl: Schlägerei führt zu Polizeieinsatz

Vier verletzte Beamte und drei Festnahmen sowie Anzeigen wegen Landfriedensbruch und gefährlicher Körperverletzung sind das Resultat einer polizeilichen Lage an der Talsperre Pöhl. Kurz nach 15 Uhr kam es im Bereich des Kletterwalds zur verbalen sowie körperlichen Auseinandersetzung zweier Gruppen. Zur Ursache konnte am Abend noch keine Angabe gemacht werden.

Anschließend ist die Gruppe nach Polizeiangaben in Richtung Möschwitz gezogen, wo es zum Streit mit einer weiteren Gruppe kam. Die eintreffenden Polizeibeamten wurden vor Ort ebenfalls angegriffen. Gegen 19:15 Uhr wurde der Einsatz dann beendet. Bei einigen Beteiligten wurde ein Alkoholwert von bis zu 1,5 Promille festgestellt.

 

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.