A72 – Treuen: Baubeginn für Ampelanlage an Anschlussstelle im September

Die Vorbereitungen für die neue Ampelanlage an der A72-Anschlussstelle Treuen laufen auf Hochtouren. Nachdem sich die Unfälle an den beiden Kreuzungsbereichen der Auf- bzw. Abfahrten zur S299 in den letzten Jahren häuften, kamen Diskussionen zur Entschärfung dieser auf. Nun wird die Angelegenheit konkreter:

Nach den uns exklusiv vorliegenden Informationen des Landesamt für Straßenbau und Verkehr Sachsen (kurz LaSuV) ist die Baudurchführung für September und Oktober diesen Jahres vorgesehen. Das Projekt umfasst neben der Errichtung von zwei Ampelanlagen auch die dafür notwendigen Anpassungen an den Kreuzungsbereichen sowie den Auf- und Abfahrrampen.

Die Kosten für das gesamte Bauvorhaben werden sich auf rund 1 Millionen Euro belaufen, welche durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Sachsen getragen werden.

 

 

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.