Plauen: Zeugen nach Angriff mit Sichel gesucht

Bereits am Freitag, dem 15.11.19 kam es gegen 16:20 Uhr an der Kreuzung Siegener Straße / Moritzstraße zu einer versuchten Körperverletzung mittels einer Metallsichel. Voran gegangen war eine Beleidigung und Bedrohung zum Nachteil von einer 27-jährigen Geschädigten sowie einem 28-jährigen Geschädigtem. Anschließend schlug der bisher unbekannte Tatverdächtige mehrfach in die Richtung der beiden Geschädigten, welche sich in den Kreuzungsbereich der stark befahrenen Straße retten konnten. In folge dessen entfernte sich der Tatverdächtige in Richtung Pestalozzistraße.

Mit folgendem Aufruf richtet sich die Polizeidirektion Zwickau an die Bevölkerung:

Gibt es Fußgänger oder Autofahrer, welche am Nachmittag des 15. November 2019 an bzw. auf der Kreuzung unterwegs waren und Hinweise zum Sachverhalt geben können? Wem ist in der Nähe des Tatorts ein Mann mit einer Sichel aufgefallen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei entgegen, Telefon 0375 428 4480.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.