Plauen: Mann stirbt bei Verkehrsunfall

Am Freitagnachmittag kam es in Plauen zu einem tragischen Verkehrsunfall.

Ein 72 Jahre alter Mann war mit seinem PKW Peugeot gegen 15:30 Uhr auf der Neundorfer Straße unterwegs, mit der Absicht, am Dittrichplatz nach links auf die Friedensstraße einzubiegen.

Aus noch ungeklärter Ursache krachte er dabei in die vor ihn wartenden Fahrzeuge, schub diese aufeinander auf und kollidierte anschließend mit einem Laternenmast.

Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der Fahrer so stark, sodass er noch an der Unfallstelle verstarb. Eine 50 Jahre alte Frau, welche sich in einem der beiden anderen Unfallfahrzeuge befand, wurde ebenfalls verletzt.

Die Straße musste zur Unfallaufnahme mehrere Stunden einseitig gesperrt werden. Der stadteinwärtige Verkehr wurde umgeleitet und es kam zu erheblichen Beeinträchtigungen im Straßenbahnverkehr.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

 

Bild: MSV // Unfallstelle

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.