Plauen: Tödlicher Arbeitsunfall

Am Nachmittag kam es in einem metallverarbeitenden Betrieb in Plauen zu einem Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde ein Mitarbeiter der Firma kurz vor 16 Uhr durch ein etwa zwei Tonnen schweres Metallteil getroffen und wurde darunter eingeklemmt. Trotz dem schnellen Eintreffen der Rettungskräfte konnte das Opfer nur noch tot geborgen werden. Wie und warum es zum Unfall kam ist noch unklar. Die entsprechenden Ermittlungen hat die Polizei übernommen.

 

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.