B92 – Hundsgrün: Unfall mit Bus endet glimpflich

Glück im Unglück hatten die Insassen eines Reisebusses, welche am Freitagnachmittag auf der B92 von Oelsnitz kommend in Richtung Adorf unterwegs waren.

Ein 77 Jahre alter Mann war zum gleichen Zeitpunkt mit seinem Opel in Fahrtrichtung Oelsnitz unterwegs. In Höhe des zweiten Abzweiges nach Hundsgrün passierte es:

Der Fahrer des PKW kam von seiner Fahrspur ab, kollidierte mit dem entgegenkommenden Bus und landete einige Meter weiter im Straßengraben. Wie durch ein Wunder wurde nur er selbst leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Alle Personen im Bus, inklusive des 32 Jahre alten Fahrers, kamen mit dem Schrecken davon.

Die Bundesstraße musste im Zuge der Unfallaufnahme für etwa 2 Stunden voll gesperrt werden. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz um die Unfallstelle zu bereinigen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 34.000€.

 

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Foto: MSV / VB

Enrico Busch

angehender Notfallsanitäter | Hobbyjournalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.