Auerbach / Vogtl.: Verkehrsunfall – 66-Jähriger erliegt Verletzungen

Am Stamstagabend kam es auf der Auerbacher Eisenbahnstraße zu einem tragischen Verkehrsunfall. Hierbei stieg kurz vorher das 66-jährige Opfer aus einem Citroen aus. Die 63-jährige Fahrerin fuhr danach rückwärts und erfasste den Mann. Dabei wurde er so schwer verletzt, das er trotz schneller medizinischer Hilfe kurze Zeit später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. In folge des Unfalls stieß der Citroen noch gegen einen geparkten VW Polo. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.