Oelsnitz: Zwei leblose Personen in der Talsperre Pirk

Nach einem Bürgerhinweis kam es am Mittwochabend an der Talsperre Pirk zu einem Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Grund hierfür waren zwei Leichen, welche in einem abgegrenzten Aufzuchtbecken aufgefunden wurden. Beide Personen waren vollständig bekleidet und werden um die 60 bis 80 Jahre geschätzt. Der männliche Leichnam ist etwa 175 cm groß, während der weibliche Leichnam 165 cm misst. Beide Personen wurden mittels eines Bootes durch die Feuerwehr geborgen.

Zu Herkunft und Identität der beiden Verstorbenen gibt es indes noch keinerlei Angaben. Wer Hinweise zu den beiden machen kann oder wer an der Talsperre oder Hinweise zum Geschehen geben kann, wird gebeten sich mit der KPI Zwickau, Telefon 0375 4284480, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.