Plauen: 5-jähriger verstirbt nach Sturz aus drittem Stock

Am Mittwochabend kam es in der Siegener Straße zu einem tragischen Unglücksfall. In einem unbeobachtetem Moment war ein fünfjähriges Kind über die Balkonbrüstung geklettert und stürzte in folge dessen rund elf Meter in die Tiefe. Trotz schneller, notfallmedizinischer Versorgung verstarb das Kind im Krankenhaus auf Grund der erlittenen Verletzungen.

Update 23:00 Uhr:

Wie inzwischen bekannt wurde, waren die Eltern zum Unglückszeitpunkt nicht anwesend. Stattdessen seien Geschwisterkinder mit dem Jungen in der Wohnung gewesen. Zudem wurde die Brüstung durch die Polizei geprüft und für ausreichend sicher befunden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.