Lottengrün: 69-jähriger Plauener aus gefluteten Steinbruch geborgen

Wie die Polizeidirektion Zwickau am heutigen Tag mitteilte, wurde am gestrigen Nachmittag die Suche nach einem 69-jährigen Plauener in einem ehemaligen Steinbruch nahe der S 315 in der Ortslage Lottengrün abgeschlossen. Im inzwischen gefluteten Steinbruch entdeckten Polizeitaucher und Kameraden der Berufsfeuerwehr sowie Freiwilliger Feuerwehren die Leiche des 69-jährigen, welcher bereits seit Mittwochabend vergangener Woche als vermisst galt. Am Donnerstagabend wurde das Fahrzeug des Vermissten in unmittelbarer Nähe des Steinbruches entdeckt, worauf sich die Suchmaßnahmen in diesem Bereich konzentrierten. Zur genauen Todesursache wird noch ermittelt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.