Reichenbach: Kontrolle bringt 140 Gramm Cannabis ans Licht

Am Sonntag kontrollierte eine Polizeistreife auf der Gabelsberger Straße in  Höhe des Berufsinformationszentrum einen 18-jährigen Fußgänger. Hierbei wurde im Laufe der Kontrolle eine Tüte mit insgesamt 140 Gramm Cannabis aufgefunden und sichergestellt. Die anschließende Durchsuchung der Wohnung des 18-jährigen Netzschkauers blieb indes Ergebnislos. Es wurde zudem Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.