Plauen – B92: Mysteriöse Antennenanlagen sorgen für Verwirrung

Seit einigen Tagen wird uns von unseren Lesern immer wieder von mysteriösen Antennenanlagen entlang der B92 am Ortsausgang Plauen in Richtung Oelsnitz berichtet. Wir sind zum besagten Aufstellort hingefahren und tatsächlich – zwei schwarz-weiß markierte Antennen erstrecken sich an Laternenmasten in die Höhe. Als wir das Foto aufgenommen haben standen sie noch auf Höhe der Abzweige Oberlosa, stadteinwärts und Unterlosa, stadtauswärts. Mittlerweile sind sie wenige hundert Meter weiter in Richtung Stadt gewandert. Doch was hat man damit vor? Was wird da gemessen?

Wir haben uns auf die Suche nach der Antwort gemacht – und wurden fündig!

Wie die zuständige Stelle im Landratsamt uns mitgeteilt hat, handelt es sich hierbei um Anlagen welche der Verkehrszählung dienen. Diese wurden im Auftrag des Lasuv (Landesamt für Straßenbau und Verkehr) installiert. Vom 11.-27. April werden die vorbeikommenden Fahrzeuge entlang der Strecke gezählt. Anschließend werden die Geräte wieder entfernt.

Enrico Busch

angehender Notfallsanitäter | Hobbyjournalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.