Jößnitz: Dachstuhlbrand im Lost Place

Am gestrigen Abend wurde der Leitstelle in Zwickau ein Dachstuhlbrand in einem leerstehenden Gebäude in der Jößnitzer Bahnhofstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die Brandentwicklung bestätigt werden. In dem seit Anfang der 90er Jahre leerstehenden Gebäude hielten sich nach aktuellen Informationen zum Brandzeitpunkt keine Personen auf, weshalb es nicht zu Personenschäden kam. Zur Brandursache hat der Kriminaldauerdienst noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Die Löscharbeiten dauerten bis weit nach Mitternacht an. Der Sachschaden wird aktuell mit 10.000 Euro beziffert.

Foto: MSV
Foto: MSV
Foto: MSV
Foto: MSV

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.