Treuen: Frau versenkt Auto in Rückhaltebecken

Ein kurioser Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Nachmittag auf der Verbindungsstraße zwischen Schreiersgrün und Eich.

Eine 33 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Skoda die Strecke in Fahrtrichtung Eich, kam dort aber nicht an. In einer Rechtskurve kam sie nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Maschendrahtzaun und durchbrach diesen. In der weiteren Folge stürzte das Fahrzeug in ein Regenrückhaltebecken. Durch die schnelle Reaktion der Fahrerin konnte sie sich noch eigenständig aus ihrem Wagen befreien und kam mit dem Schrecken davon.

Um das havarierte KFZ zu bergen kamen die Feuerwehren Treuen und Eich zum Einsatz. Aus diesem Grund kam kurzzeitig zu Behinderungen des fließenden Verkehrs.

Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf 3.600 Euro.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Enrico Busch

angehender Notfallsanitäter | Hobbyjournalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.