Reichenbach: NEF Greiz bei Einsatzfahrt verunfallt

Im Rahmen einer Einsatzfahrt verunfallte am Montagnachmittag unter Nutzung von Sonder- und Wegerecht das Notarzteinsatzfahrzeug aus dem Nachbarlandkreis Greiz. An der Kreuzung Dr. Külz-Straße / Fedor-Flinzer-Straße fuhr der 32-jährige Fahrer mit Blaulicht und Sondersignal über die Ampel, welche rot zeigte. Eine 25-jährige übersah das Einsatzfahrzeug und fuhr auf Grund von Lichtzeichen grün in die Kreuzung ein. In folge dessen kam es zum seitlichen Aufprall, wobei das NEF sich um 180 Grad drehte. Hierdurch wurde die 25-jährige leicht verletzt, während die Besatzung des NEF unverletzt blieb. Der Gesamtschaden liegt bei 20.000 Euro.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der PD Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.