Plauen: 2 Tote nach Wohnhausbrand in der Dürerstraße

Zwei Tote , ein Schwerverletzter und drei Leichtverletzte sind die vorläufige traurige Bilanz eines erneuten Wohnhausbrandes in der Dürerstraße in Plauen. Die Identitäten der Opfer, zwei Männer und eine Frau, sind derzeit unklar. Eine Obduktion wird in Kürze durchgeführt.

Das Feuer ist am Montagvormittag in einem 5-geschossigen Gebäude unweit des kürzlich in Brand geratenen Hauses ausgebrochen. Laut Polizei wütete das Feuer im oberen Teil des Gebäudes. Die Bewohner im unteren Teil des Gebäudes konnten sich nach ersten Angaben selbst retten.

Sobald die Löscharbeiten abgeschlossen sind, werden Gutachter versuchen die Brandursache zu ermitteln. Zur Zeit sind alle Feuerwehren der Stadt Plauen und die Feuerwehr Oelsnitz im Einsatz. Auch der Rettungsdienst ist mit einer Vielzahl an Einsatzkräften vor Ort.

Dieser Bericht basiert auf aktuellen Informationen von der Einsatzstelle und wird fortlaufend aktualisiert.



Enrico Busch

angehender Notfallsanitäter | Hobbyjournalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.