Plauen: Unfall mit Lkw-Kran geht glimpflich aus

Am Dienstagmorgen kam es auf der Plauener Friedensstraße gegen 07:35 Uhr zu Zusammenstoß eines VW Golf und eines Lkw-Krans. Der 61-jährige Lkw-Fahrer war hierbei mit seinem Fahrzeug Richtung Dittrichplatz unterwegs und übersah beim Fahrstreifenwechsel den VW der 34-jährigen Unfallgegnerin.

Ein Ausweichmanöver der 34-jährigen missglückte jedoch und so durchstieß der Ausleger des Krans die Seitenscheibe des VW Golf, worauf hin das Fahrzeug mehrere Meter mitgeschleift wurde. Dabei brachte das Gespann zwei Straßenlaternen zu Fall. Unmittelbar am Ende der Friedensbrücke kamen beide Fahrzeuge dann zum stehen. Eine der umgeknickten Straßenlaternen durchstieß noch das Eisengeländer der Friedensbrücke, weshalb der Fußweg in diesem Bereich vorerst gesperrt wurde. Die 34-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Pkw musste abgeschleppt werden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.