Plauen: Handy und Bargeld geraubt

Ein 20-jähriger wurde am Mittwoch gegen Mitternacht auf der Hofer Straße, in Höhe des Seat-Autohauses, Opfer eines Raubes. Die beiden Täter erbeuteten dabei ein Apple iPhone 5 sowie Bargeld, während sie ihr Opfer mit einem Messer bedrohten. Nach Aussage des Opfers sprachen beide Täter gebrochenes Deutsch.

1. Täter:
– ca. 160 Zentimeter groß
– kräftige Gestalt
– dunkle Haare, Bart
– bekleidet mit einem ausgewaschenen, roten T-Shirt und dunklen Hosen.

2. Täter:
– ca. 175 Zentimeter groß
– schlanke Gestalt
– dunkle Haare, Oberlippenbart
– dunkel gekleidet.

Zeugenhinweise nimmt das Revier Plauen (03741 140) entgegen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.