Auerbach: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Gegen 13 Uhr sprühten bisher noch unbekannte Täter auf der Fußgängerbahnquerung in Auerbach zwischen dem Bienenweg und der Gutenbergstraße ein Hakenkreuz (etwa 1 x 1 Meter). Hierzu sucht das Polizei nun mögliche Zeugen, welche gebeten werden sich an das Revier Auerbach (03744 2550) zu wenden. Zur Höhe des Sachschadens ist indes noch nichts bekannt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.