Plauen: Fußgänger überfahren

Update 11.05.2017:

Am Mittwochabend, kurz vor 20 Uhr, verursachte ein sturzbetrunkener Fußgänger in der Äußeren Reichenbacher Straße einen Verkehrsunfall. Der 53-Jährige passierte den Fußgängerüberweg vom Mc Donalds in Richtung Einkaufscenter. Als er den Überweg passierte lief er plötzlich rückwärts und stieß gegen einen vorbeifahrenden Pkw Peugeot einer 75-jährigen Fahrerin. Daraufhin stützte er und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu. Beim Verursacher stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 2,70 Promille fest. Durch den Einsatz des Rettungshubschraubers kam es im Kreuzungsbereich zu Behinderungen.

Originalartikel:

Am Elster Park kommt es zur Stunde zur Sperrung der Zufahrt auf Grund eines Rettungseinsatzes. Hierbei wurde nach ersten Informationen ein Fußgänger am Zebrastreifen von einem PKW überrollt. Zum genauen Unfallhergang sowie dem Zustand des Patienten gibt es aktuell aber noch keine Informationen.

Beim Vorliegen weiterer Informationen wird der Artikel entsprechend aktualisiert.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.