Rodewisch: Öffentlichkeitsfahndung nach Zumba-Trainer

Update vom 20. März 2017:

Wie die Polizei inzwischen mitteilte, wurde Sascha V. am Mittwoch gegen 12:45 Uhr auf dem Zwickauer Hauptbahnhof letztmalig gesehen.  Hierbei kam er mit der Vogtlandbahn aus Richtung Falkenstein an, worauf sich hin aber seine Spur verliert.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 183 Zentimeter groß
  • schlanke, athletische Gestalt
  • Kinnbart, Glatze
  • bekleidet mit neongrüner Sportjacke (Outdoorjacke), blauer Jeans, Turnschuhen, eventuell ein buntes Zumbatuch als Kopfbedeckung
  • verschiedene größere Ringe an den Fingern, schwarz/weiße Perlenkette mit Kreuz, Brillenträger

Originalartikel:

Seit dem Mittwoch ist der Rodewischer Sascha V. spurlos verschwunden. Der 39-jährige Zumba-Trainer war am Mittwochvormittag zu einem Zumba-Kurs in Falkenstein gesehen worden. Hierbei blieb er allerdings nur eine halbe Stunde – auf Grund einer Fastenkur, wie er betonte. Danach fuhr er vermutlich mit seinem Fahrrad in eine unbekannte Richtung davon. Seither fehlt jede Spur des 39-jährigen.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach / Vogtl. unter der Telefonnummer 03744 2550 entgegen.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.