Raun: LKW sorgt für Vollsperrung

Am Montag kam es gegen 16 Uhr auf der B92 in der Ortslage Raun zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Hierbei kam der 39-jährige Fahrer mit seinem LKW auf Grund von unangepasster Geschwindigkeit ins Wanken. Beim Versuch sein Fahrzeug zu stabilisieren kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte vier Meter in die Tiefe. Dort kippte er um und blieb auf der Seite liegen.

Auf Grund dieser Gegebenheiten sowie der Örtlichkeit gestalte sich die Bergung äußert schwierig. Es kam zu größeren Behinderungen sowie einer Vollsperrung zwischen 21 Uhr und 1 Uhr nachts. Der entstandene Sachschaden liegt laut ersten Erkenntnissen bei 250.000 Euro.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.