Bundespolizei stellt Diebesgut sicher und vollstreckt Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Würzburg

Am Montagmittag vollstrecken Beamte der Bundespolizei auf dem Autobahnrasthof Vogtland-Süd an der A 72 einen Haftbefehl gegen einen 31-jährigen, rumänische Staatsangehörigen. Dieser war von der Staatsanwaltschaft Würzburg wegen Computerbetruges zur Untersuchungshaft ausgeschrieben worden. Zwei weitere Rumänen (26 und 28 Jahre) wurden zudem vorläufig festgenommen. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, dass sie auf einer Baustelle in Reichenbach / Vogtl. diverse Gegenstände gestohlen haben sollen.

Aufgefunden wurden die Gegenstände in einem Fiat Ducato mit rumänischer Zulassung. Dabei handelt es sich um hochwertige Profiwerkzeuge, wie einen benzinbetriebenen Trennschleifer, zwei Nivelliergeräte, einen Stromgenerator sowie Akkuschrauber und Steckschlüsselsätze. Zudem wurde ein LKW-Schlüssel entdeckt, welcher von einem Einbruchsfall auf einer weiteren Baustelle herrührt, aufgefunden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Bundespolizeiinspektion Klingenthal.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.