Plauen: Brandserie setzt sich fort

Der Plauener Feuerteufel schlug in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch erneut zu. So brannten um 00:20 Uhr am Kreisverkehr der Reißiger Straße zwei Papiercontainer völlig nieder. Eine Stunde später qualmte es aus einem angrenzten Altkleidercontainer, während es zur gleichen Zeit in der Paul-Söllner-Straße ebenfalls zu einem Containerbrand kam. Im letzten Fall wurde auch ein VW Caddy durch die Hitze der Brandentwicklung beschädigt.

In allen Fällen kam die Berufsfeuerwehr Plauen zum Einsatz. Zur Höhe der Schäden kann aktuell aber noch keine Aussage getroffen werden. Mögliche Zeugen der Brände werden gebeten sich mit dem Revier Plauen (03741 140) in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.