Reichenbach / Vogtl.: Räuberische Erpressung

Hinweise zu einer räuberischen Erpressung erhofft sich aktuell die Kriminalpolizei Zwickau. Hierbei überfielen am Dienstag, gegen 13:20 Uhr eine Spielhalle in der Reichenbacher Burgstraße. Unter Waffengewalt erpressten die beiden Täter Bargeld und flüchteten anschließend.

Erster Tatverdächtiger:

  • etwa 190 cm groß
  • schwarz-braune Maske
  • deutschsprachig, vogtländischer Dialekt
  • mit einer Tarnjacke bekleidet
  • dunkelgrüne Hose
  • hellblaue Stoffturnschuhe
  • ca. 30 bis 40 Jahre

Zweiter Tatverdächtiger:

  • ca. 170 – 175 cm groß
  • schwarz-braune Maske
  • dunkelbraune Stoffjacke

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Zwickau (0375 / 4284480) entgegen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.