A72: Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Update 07.01.2016 13:45 Uhr:

Wie die Polizei inzwischen mitteilte, liegt die Unfallursache in einem Ausweichmanöver des 43-jährigen Fahrers. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und überquerte alle Fahrspuren in Fahrtrichtung Hof, wobei sich das Fahrzeug in Folge dessen überschlug. Der Insasse blieb hierbei um verletzt, während das Fahrzeug beschädigt wurde. Es entstand ein Gesamtschaden von 2.000 Euro.

Update 18:00 Uhr:

Die Unfallstelle ist inzwischen völlig beräumt und der Verkehr kann wieder wie gewohnt rollen.

Update: 14:53 Uhr:

Die Vollsperrung wurde inzwischen aufgehoben. Es kommt durch Bergungsarbeiten aber immer noch zu Behinderungen. Autofahrer werden auf Grund der möglichen Staugefahr gebeten auf die Landstraße auszuweichen.

Originalartikel:

Aktuell ist die A72 in Richtung Hof nach der Anschlussstelle Treuen bis Plauen-Ost wegen einem Verkehrsunfall vollgesperrt. Hierbei überschlug sich nach ersten Informationen ein PKW in Höhe der Pöhler Brücke überschlagen. Im Einsatz ist unter anderem ein Rettungshubschrauber.

Autofahrer in Richtung Hof werden gebeten die letzte, freie Anschlussstelle Treuen zu nutzen.

Sobald uns mehr Informationen vorliegen, wird der Artikel entsprechend ergänzt.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.