Plauen: Versuchter Raub

Bereits am Freitagabend kam es in der Plauener Innenstadt zu einem versuchten Raubüberfall. Hierbei versuchte gegen 21:45 Uhr einer 61-jährigen unter dem Einsatz einer Pfefferspray-ähnlichen Substanz dem Opfer einen Rucksack zu rauben. In Folge dessen flüchtete der Täter in eine unbekannte Richtung. Weiterhin erlitten drei weitere Personen im Alter von 61 und 75 leichte Reizungen der Augen. Zugetragen hatte sich der Vorfall am Postplatz zwischen der Stadt Galerie und dem Kaufhaus Whörl.

Wie man nach Zeugenaussagen ermitteln konnte, handelt es sich beim Täter um eine männliche Person mit ausländischer Herkunft. Weitere Details konnte man zum aktuellen Zeitpunkt nicht nennen. Hinweise nimmt das Revier Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.