Plauen: Balkonbrand in Bahnhofsvorstadt

Zu einem Balkonbrand wurden am gestrigen Abend Polizei und die Berufsfeuerwehr Plauen alarmiert. Hierbei war aus bisher noch ungeklärter Ursache in einem Haus auf der Reißiger Straße ein Plastikstuhl auf einem Balkon in Brand geraten. Beim Eintreffen der Kameraden wurde der Brand aber bereits erfolgreich von den Bewohnern abgelöscht.

Wie es zum Brand kam, ermittelt nun die Polizei. Die Mieterin der betroffenen Wohnung war zum Zeitpunkt des Ausbruchs nicht anwesend. Der gesamte Sachschaden wird aktuell auf 50 Euro geschätzt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.