Markneukirchen: Stallbrand kostet zwei Pferde das Leben

Zu einem Scheunenbrand kam es am Dienstag gegen 04:45 Uhr im Bozener Weg in Markneukirchen. Hierbei kamen in folge des Brandes zwei von insgesamt 29 Pferden ums Leben. Aktuell wird der Sachschaden auf 130.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

brand_markneukirchen
(Foto: Vogtland Blitzer / Medienservice Plauen)

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.