Plauen: Herrenloser Koffer sorgt für Aufregung am oberen Bahnhof

Ein herrenloser Koffer hat am Nachmittag die Bundespolizei in Plauen in Atem gehalten. So wurde das Gebäude vorsorglich  geräumt, nachdem das Gepäckstück im Eingangsbereich entdeckt wurde. Im Bus- und Straßenbahnverkehr kam es deswegen über eine Stunde zum kompletten Stillstand.

Gegen 17 Uhr konnte man dann Entwarnung geben, da sich Zeugen meldeten, welche den Koffer vor dem Bahnhof entdeckt und ins Gebäude gestellt hatten. Der Besitzer selbst hätte ihn wohl beim beladen seines Fahrzeuges vergessen, teilte die Bundespolizei auf Nachfrage mit.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.