Klingenthal: Zoll beschlagnahmt Crystal in Vogtlandbahn

Bei einer Zollkontrolle beschlagnahmten Beamte des Hauptzollamtes Erfurt am Montag in Klingenthal 20 Gramm Crystal. Gegen 10 Uhr kontrollierte man hierbei in der Vogtlandbahn einen 29-jährigen, welcher zusammen mit einem Fahrrad nach Deutschland eingereist war. Versteckt hatte der Tatverdächtige die Betäubungsmittel im Lenker des Fahrrades, welche in folge dessen beschlagnahmt wurden.

Gegen den 29-jährigen wurde gleichzeitig ein Strafverfahren wegen des Verdachts der ungenehmigten Einfuhr von Betäubungsmitteln eingeleitet. Gleichzeitig erließ das Amtsgericht Zwickau einen Haftbefehl, während das Hauptzollamt Dresden die weiteren Ermittlungen übernommen hat. Sollte der Tatverdächtge verurteilt werden, erwartet ihn eine Haftstrafe von mindestens zwei Jahren.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Hauptzollamtes Erfurt.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.