Rodewisch: Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich am Samstag gegen 13 Uhr ein 31-jähriger Radfahrer in Rodewisch zu. Hierbei befuhr er die Wernesgrüner Straße aus Richtung der Auerbacher Straße, wobei er in Höhe der Hausnummer 14 von der Fahrbahn abkam. In Folge dessen fuhr er gegen ein geparktes Fahrzeug und durchstieß mit dem Kopf die Heckscheibe des Fahrzeugs. Da das Opfer keinen Fahrradhelm trug, zog er schwere Verletzungen zu. Zusätzlich wurde eine Blutentnahme angeordnet, da er selbst zugab Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Der Sachschaden liegt bei 300 Euro.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Zwickau.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.