Möschwitz: PKW überschlägt sich bei Überholvorgang

Gegen 14:30 Uhr kam es auf der Möschwitzer Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall, wobei sich ein PKW überschlug. Ursache hierfür war der Überholvorgang eines 19-jährigen Opel-Fahrers welche den Gegenverkehr missachtete. In folge dessen wich er aus, prallte gegen einen Strommast und überschlug sich. Auf Grund des Verletzungsbildes musste er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden, da dieses nicht mehr fahrbereit war. Es entstand Sachschaden von etwa 4200 Euro.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.