Plauen: Überfall auf Versicherungsbüro

Ein Versicherungsbüro wurde am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr der Ort eines Überfalls. Gegen 16 Uhr betrat der Täter das Büro in der Reichenbacher Straße und forderte von einem Angestellten (m/57) Geld. Da er sich gegen die Aufforderung zur Wehr setzen wollte, setzte der Täter gegen das spätere Opfer Reizgas ein und schlug zusätzlich auf ihn ein. Hierdurch wurde eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich.

Der Gesuchte konnte in folge dessen eine vierstelle Bargeldsumme erbeuten. Eine Beschreibung zum Täter gibt es nur in sehr geringen Ausmaß, welche wie folgt ausfällt:

  • 180 bis 200 cm groß
  • hat möglicherweise eine Tarnjacke getragen haben

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.