Tötungsdelikt in Auerbach /Vogtl.

Zu einem Tötungsdelikt ermittelt nun die Mordkommission. Das Opfer, ein 72-jähriger, war nach einer Türnotöffnung durch die Feuerwehr aufgefunden worden. Da die Todesursache zunächst unklar war, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. Hierbei kam zu Tage, dass der Rentner durch mehrere Messerstiche zu Tode kam.

Weitere Details gab man bisher aus ermittlungenstaktischen Gründen nicht bekannt.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.