Polizei hebt Plantage in Plauen aus

Zu einer Razzia kam es heute Vormittag auf der Wieprechtstraße in Plauen. Hierbei hoben die Beamten der Bereitschaftspolizei eine Cannabisplantage aus, wie man mitteilte.

Durch großangelegte Ermittlungen im Vorfeld hatte sich der Verdacht erhärtet, dass in dem unbewohnten Objekt Cannabis angebaut wird. Dieser Verdacht bestätigte sich bei er Durchsuchung, bei der man etwa 50 Pflanzen, etwa ein Kilogramm Marihuana sowie mehrere tausend Euro in bar sicherstellte. Gleichzeitig wurde ein Beschuldigter vorläufig festgenommen, später aber wieder auf freien Fuß gesetzt, da kein Haftbefehl erlassen wurde.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.