Weiterer LKW-Unfall hält Retter in Atem

Zu einem weiteren LKW Unfall kam es am Nachmittag kurz nach 15 Uhr auf der B92 zwischen Oelsnitz und Plauen. Hierbei fuhr ein LKW in Fahrtrichtung Plauen auf ein von der A72 kommendes Fahrzeug auf.

Beim Aufprall erlitten beide Fahrzeuge Totalschaden. Die Insassen mussten durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Zur Höhe des Sachschadens kann aktuell noch keine Aussage getroffen werden. Zum Einsatz kamen hierbei die Kameraden der Berufsfeuerwehr Plauen und der Freiwilligen Feuerwehr Oelsnitz. Zur Absicherung der Einsatzstelle kam die Bundespolizei zum Einsatz, welche zuerst vor Ort war und dann durch die Landespolizei abgelöst wurde. Die Bergungsarbeiten dauern zur Stunde immer noch an, weshalb die B92 für die Dauer halbseitig gesperrt ist.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.