Christoph 46 bei schweren Verkehrsunfall in Falkenstein / Vogtl.

Gegen 10:15 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Neustadt, Falkenstein und Schönau zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Oelsnitzer Straße zwischen Neustadt und Falkenstein alarmiert.

Aus bisher unbekannten Gründen kollidierten mehrere Fahrzeuge, wobei eine Person eingeklemmt wurde. Diese musste dann durch die Kameraden der Feuerwehr befreit werden. Eine der zwei Schwerstverletzten musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Zusätzlich mussten durch die Feuerwehr auslaufende Betriebsmittel beseitigt werden.

Zur Unfallursache und Schadenshöhe kann aktuell noch keine Auskunft erteilt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.